Google Analytics - „Top Webnutzer pro Kanton und pro Web-Quelle“ Berichte ohne Vorkenntnisse

Aktualisiert: Juni 11

In meinem letzten Blog-Beitrag listete ich Beispiele auf, wie man die momentane Corona-Lockdown Zeit für Business Development inklusive Digital Marketing Aktivitäten sinnvoll nutzen kann. Heute möchte ich erklären, wie man meinen Lieblingsbericht ganz einfach und ohne Vorkenntnisse in Google Analytics erstellt. Er zeigt auf, aus welcher Region und via welcher Quellen (z.B. Google, soziale Medien, Google Ads, Partnerseiten) die meisten Nutzer auf Ihre Website kommen.


Heute hat fast jeder Google Analytics auf seiner Website integriert. Aber so genau kennt man sich oft nicht aus und neben dem Tagesgeschäft blieb wenig Zeit dafür. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Analysen einfach durchzuführen und neue Erkenntnisse über die Nutzung und Nutzer Ihre Website zu gewinnen. Darauf basierend können Sie Ihre Website optimieren. Zur Erinnerung: Im Rahmen des Corona-Lockdowns biete ich eine Stunde individuelles kostenloses Online Coaching für Business Development inkl. Digital Marketing Aktivitäten für Schweizer KMUs und Selbständigerwerbende an. Mehr dazu hier.



Google Analytics: Schweizer Nutzer pro Kanton

Wichtig: der Zeitraum der Datenanalyse ist bei Google Analytics oft auf die letzten sieben Tage eingestellt. Je nach Bedarf können Sie oben rechts den gewünschten Zeitraum auswählen, z.B. ein Monat, ein Quartal, … Dieser Zeitraum bleibt dann für weitere Analysen bestehen, solange Sie das gleiche Browerserfenster benutzen.

Um zu sehen, woher Ihre Schweizer Websitenutzer kommen, klicken Sie in der Google Analytics Menüleiste links auf „Zielgruppe“ ➡️ “Geographie" ➡️ “Standort“. Dort finden Sie dann die Übersicht der Länder, aus denen Ihre Websitenutzer kommen. Wenn man sich, so wie ich, nur auf Schweizer Kunden fokussiert, dann klickt man auf „Schweiz“/„Switzerland“ in der Liste.

So sehen Sie, aus welchen Top 10 Kantonen Ihre Websitenutzer kommen. Das kann zum Beispiel so aussehen:

Wenn Sie die Zahlen von allen Kantonen wissen möchten, dann klicken Sie unten rechts auf „Zeilen anzeigen“ und wählen das entsprechende Feld.

Google Analytics: Schweizer Nutzer pro Quelle/Medium:

Wenn Sie wissen möchten, woher im Web Ihre Nutzer kommen, dann klicken Sie nun auf das Feld „Sekundäre Dimension“ oberhalb der „Region“. Dort klicken Sie auf den kleinen Pfeil rechts und wählen „Weitere Dimensionen“ ➡️ “Akquisition" ➡️ “Quelle/Medium“.

Dann bekommen Sie nach Anzahl der Nutzer sortiert zusätzlich die Information, von woher im Web Ihre Nutzer auf Ihre Website gelangen. Die genaue Erklärung von „Quelle“ und „Medium“ finden Sie hier.


Ihr Bericht kann zum Beispiel dann so aussehen:

Zur Erklährung:

  • „(direct) / (none)“: die url Ihrer Website wurde direkt eingeben

  • „google / organic“: der Nutzer hat Sie in Google organisch gefunden und auf Ihr Suchmaschinenergebnis geklickt

  • „google / cpc“ der Nutzer kommt von einer Ihrer Google Ads Anzeigen

  • „linkedin.com": wo immer LinkedIn vorkommt, auch „lnkd.in/referral", kommt der Nutzer von LinkedIn

  • „facebook.com": das Gleiche gilt für Facebook, „m.“ steht für „mobile“

  • „referral“: andere Referrals ausserhalb der Sozialen Medien weisen auf Webseiten hin, wo ein Link auf Ihre Seite weist


Auch hier gilt wieder: Wenn Sie die alle Zahlen sehen möchten, dann klicken Sie unten auf „Zeilen anzeigen“ und wählen das entsprechende Feld.



Mehr zu Google Analytics


Es gibt sehr viele verschiedene Möglichkeiten und Arten, Berichte in Google Analytics zu erstellen. Daher sind gerade oft Laien überfordert. Ich habe heute meinen Lieblingsbericht vorgestellt, weil er meiner Meinung nach für alle KMUs und Selbständigerwerbende als Basis dienen kann, auch wenn man nur eine geringe Anzahl an monatlichen Webnutzern hat.

Mehr Tipps zu Google Analytics gibt es in Kürze. Damit Sie nichts verpassen, können Sie sich jetzt für den ksdl-Newsletter hier registrieren.


Wenn Sie Unterstützung bei der Umsetzung der genannten Themen brauchen, dann können Sie mich gerne jetzt kontaktieren (birgit.ks@ksdl.ch, Tel: 076 360 60 22) und von dem gratis Online-Coaching Angebot für Business Development inkl. Digital Marketing Themen profitieren.




0 Ansichten
ksdl

ksdl bietet Online Coaching und Beratung zu Digital Marketing Themen an. ksdl ist einer Marke der Kondu Sennappan GmbH. 

E-Mail: birgit.ks@ksdl.ch

Telefon: 076 360 60 22

UID: CHE-294.349.764

Registrieren Sie sich für den ksdl Newsletter